„Das Lied“

EIN LIED – SONST NICHTS

Die ganze Kunst in wenigen Minuten

Wer sich heute der musikalischen Gattung „Lied“ stellt, wird an bedeutenden und hervorragenden Sängerinnen und Sängern, wie Brigitte Fassbaender, Christa Ludwig, Fritz Wunderlich, Dietrich Fischer-Dieskau und nicht zuletzt an Thomas Quasthoff gemessen.
Vergleichbare Nachfolger zu finden und neue Stimmen zu entdecken, ist Ziel des internationalen Wettbewerbs „Das Lied – International Song Competition“, den Thomas Quasthoff 2009 ins Leben gerufen hat.
Thomas Quasthoff hat sich dem Genre „Lied“ seit Jahren verschrieben: Dieser kleinen, aber feinen Kunstform aus Wort und Ton, die sich nicht hinter einem Orchester, einer Maske oder Inszenierung verstecken kann. In einem Satz umreißt er, was „das Lied“ so schwierig macht: „Ich bin hier quasi nackt vorm Publikum und muss in drei Minuten alles geben, wozu ich in der Oper drei Stunden Zeit habe.“
Der Gesangswettbewerb „Das Lied“ für hochbegabte Sängerinnen und Sänger und deren Lied-Pianisten findet alle zwei Jahre in Heidelberg statt.

Der nächste Wettbewerb findet im Februar 2019 statt.
Bewerbungszeitraum: Juni 2018 bis 30. Oktober 2018

www.das-lied.com